Brustschmerzen während der Wechseljahre. Brustschmerzen in den Wechseljahren

Brustschmerzen während der Wechseljahre. Brustschmerzen in den Wechseljahren

Brustschmerzen während der Wechseljahre

Brustschmerzen während der Wechseljahre. Brustschmerzen in den Wechseljahren

Rund ein Drittel aller Frauen leidet unter unangenehmen Begleiterscheinungen der Wechseljahre. Neben den bekannten Symptomen wie Hitzewallungen und Schweißausbrüchen treten häufig auch hormonabhängige Brustschmerzen auf, die im Fachjargon als Mastodynie bezeichnet werden. Die Mastodynie gehört zwar zu den gutartigen Erscheinungen, trotzdem können die Beschwerden sehr unangenehm sein und die Lebensqualität stark beeinträchtigen.



Brustschmerzen während der Wechseljahre – Plötzliches Brustwachstum

Wenn die Brüste zu wachsen beginnen, ist die Ursache meist eine hormonelle Veränderung. Antibabypille, hormonelle Umstellungen während des Menstruationszyklus oder die Schwangerschaft sind Auslöser vom Brustwachstum. Aber auch eine Gewichtszunahme kann den Busen vergrößern. Aber warum wächst die Brust in den Wechseljahren? Der Grund: Die Brust besteht neben dem Drüsengewebe zu einem großen Teil aus Fettzellen. Vermehrt sich der Fettgehalt im Körper, können auch die Brüste größer und schwerer werden. Solch eine Vergrößerung ist meist kein Grund zur Sorge.

Brustschmerzen während der Wechseljahre – Massage der Brüste führt zu Wohlbefinden

In den Brüsten befinden sich einige Akupunkturpunkte, wie zum Beispiel die Nieren-Meridiane, die für die Libido und die Erregung zuständig sind. Deshalb kann eine Massage der Brüste zu einem Wohlbefinden und sexueller Erregung führen. Laut wissenschaftlichen Studien erreichen etwa 5 von 100 Frauen allein durch Stimulierung ihrer Brüste einen Orgasmus.

Warum wächst die Brust in den Wechseljahren? Was kann ich dagegen tun?

Je nach Alter und Brustgröße werden die haltenden Bänder der Brust stärker belastet und die Elastizität der Haut mehr beansprucht. Aus einer straffen Brust wird häufig eine tropfenförmige. Aber auch Jojo-Diäten mit ständigen Gewichtsschwankungen verursachen Dehnungen der Haut. Was ist die Lösung?

Warum wächst die Brust in den Wechseljahren?Ein guter BH hilft zwar die Wirkung der Schwerkraft entgegenzuwirken, kann aber auf Dauer eine hängende Brust verstärken. Bei Brustschmerzen während der Wechseljahre kann durch das ständige Tragen eines BHs die natürliche Haltearbeit der Brust übernommen und das Brustgewebe auf Dauer schwächer und schlaff. Wird der BH dann ganz abgenommen, fehlt der Brust die eigenständige Haltefunktion und die Brust beginnt zu hängen.

Brustschmerzen während der Wechseljahre – Wechseljahre wie verändert sich die Brust

Tipp: Für eine bessere Haltefunktion und straffere Brust sollte der BH zu Hause so oft wie möglich bei Seite gelegt werden. Bereits nach einigen BH-freien Wochen ist eine festere und straffere Brust festzustellen. Zusätzlich helfen Brust straffende Übungen die Brustmuskeln aufzubauen, und dadurch die Brüste mehr zu straffen. Dazu gehören Übungen wie Liegestütze und Bankdrücken.



Eine ausgewogene und vollwertige Ernährung in den Wechseljahren

Fettgewebe produziert Östrogene: Etwas Gewichtszunahme, innerhalb des Normalbereichs, kann Ihnen in den Wechseljahren gut tun. Denn Östrogene können Wechseljahresbeschwerden entgegenwirken. Bei ungewollter Gewichtszunahme: Steigern Sie Ihren Energiebedarf durch Sport und Bewegung wie Fahrradfahren, Wandern oder Joggen. Stellen Sie sich eine ausgewogene und vollwertige Ernährung zusammen: mehr Gemüse, Salate, Obst, Milch und Milchprodukte und weniger Zucker, Wurstwaren, Fett und Weißmehl.

Sexuelle Bedürfnisse besonders in den Wechseljahren

Der Wunsch einer Frau in den Wechseljahren nach Nähe und Zärtlichkeit sowie Bedürfnisse nach sexueller Befriedigung ist vollkommen natürlich. Dennoch wird in den Medien wird Sexualität meist als ein Privileg der Jugend dargestellt. Dabei gehören sexuelle Bedürfnisse besonders in den Wechseljahren zu einem natürlichen Prozess und dem Erhalt der Lebensqualität. Der Sex und Selbstbefriedigung in den Wechseljahren sollten daher ausgiebig gelebt werden um so eine Erfüllung zu finden.

Brustschmerzen während der Wechseljahre – Im Rhythmus der Hormone

Während in der ersten Zyklushälfte hormonell die Östrogene dominieren, ist es in der zweiten das körpereigene Gestagen Progesteron, auch Gelbkörperhormon genannt. Im wechselnden Rhythmus der Hormone kommt es vor der Menstruation unter anderem zu vermehrter Wassereinlagerung in den Brüsten. Das Ödem ist einer der Auslöser von Brustbeschwerden.

Probleme, da die Brüste ständig schmerzen können

Viele Frauen empfinden zwar ein vermehrtes Spannungsgefühl, kommen damit aber einigermaßen klar. Manche haben jedoch echte Probleme, da die Brüste ständig unangenehm schmerzen können. Damit nicht genug, zusätzlich ist es möglich dass vorübergehend doch auch Hände, Füße und Beine anschwellen könenn.

Das könnte dich auch interessieren

[su_posts id=“12853″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“12632″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“11205″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]



[su_posts id=“6109″ tax_term=“124″ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“3917″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“3408″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]



[su_posts id=“7999″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“5772″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“8136″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

Brustschmerzen während der Wechseljahre

Wechseljahre Brustschmerzen einseitig

Warum wächst die Brust in den Wechseljahren?

Brust wächst im Alter

Wechseljahre wie verändert sich die Brust

Brustwachstum stoppen Wechseljahre

Brustwachstum Wechseljahre

Wechseljahre Brust geschwollen

Brust wird immer größer und schmerzt

Brust wächst mit 40

Wechseljahre Brust kleiner

Wechseljahre wie verändert sich die Brust