Kältester Ort der Welt. Warum heißer Tee und Wodka hier besonders schmecken.

Wer die winterlichen Temperaturen in Deutschland unangenehm empfindet, der sollte mal nach Oimjakom in Russland fahren. Im Nordosten des russischen Reiches, in der Provinz Jakutien, liegt Oimjakon. Bedeckt von dicken Schnee liegen verstreut kleine Häuser aus Holz. Kleine Pferde, die von den Bewohnern gehalten werden, begrüßen jeden Besucher neugierig.

Kältester Ort der Welt. Oimjakon in Sibirien

Kältester Ort der WeltOimjakon ist ein Dorf mit ca. 500 Einwohnern und gilt als kältester bewohnter Ort der Welt. Die Häuser der Familien besitzen eine gemütliche Küche, eine Mikrowelle und einen Fernseher. Im kältesten Ort der Welt geht keiner einfach mal einkaufen wie bei uns. Wenn die Menschen ihre Häuser verlassen, dann um sich zu besuchen.

Heißer Tee und Sibirischer Wodka sind die Lieblingsgetränke in Oimjakon

Es gibt kein fließendes Wasser aus der Leitung, deswegen haben sich die Bewohner von Oimjakon daran gewöhnt im Schnee vor dem eigenen Haus zu zu baden. Als Lieblingsgetränk wird dazu heißer Tee getrunken, der gut wärmt. Aber natürlich auch der populäre Sibirische Wodka. Wodka ist in Sibiren nicht einfach nur ein alkoholisches Getränk. Nein Wodka ist ein Teil der sibirischen Kultur in Oimjakon.
Kältester Ort der WeltDie Bewohner von Oimjakon dem kältesten Ort der Welt verdienen ihr Geld mit der Suche und dem Handel von wertvollen Bodenschätzen, wie Gold und Diamanten. Das geht allerdings nur im Sommer wo die Temparaturen bis auf 35 Grad steigen können. Dann wird in eigenen Minen der Region gearbeitet, welche sehr ertragreich sein können.

Oimjakon gilt als kältester Ort der Welt der bewohnt ist

Die Lage von Oimjakon wird von großen Bergen beherrscht, die den Ort gegen warmen Luftströme aus
Richtung Westen und Süden schützen. In Richtung Arktis ist allerdings ein freier Zugang und die eisige luft ungehindert vordringen und macht Oimjakon zum kältesten Ort der Welt.

Es geht aber noch kälter – Kältester Ort der Welt ohne Bewohner

Der kälteste aber unbewohnte Ort der Welt ist hingegen, die Antaktikstation Wostok. Dort wurde ein Temperatur von -89,2 Grad gemessen. An keinem anderen Ort der Erde wurde eine niedrigere Temperatur gemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.