10 Top-Gartentipps für Anfänger

och nie im Garten gearbeitet? Kein Problem. Verwirklichen Sie Ihre eigenen Träume mit diesen 10 leicht zu befolgenden Tipps. Platzieren Sie Ihren Garten in einem Bereich Ihres Gartens, in dem Sie ihn regelmäßig sehen werden (außer Sicht, dies gilt definitiv für die Gartenarbeit). Auf diese Weise verbringen Sie viel mehr Zeit damit.

Folge der Sonne

Die falsche Einschätzung des Sonnenlichts ist eine häufige Gefahr, wenn Sie zum ersten Mal Gartenarbeit lernen. Achten Sie darauf, wie das Sonnenlicht durch Ihren Garten fällt, bevor Sie einen Platz für Ihren Garten auswählen. Die meisten essbaren Pflanzen, einschließlich vieler Gemüse, Kräuter und Früchte, benötigen mindestens 6 Stunden Sonne, um zu gedeihen.

Bleiben Sie in der Nähe von Wasser

Einer der besten Gartentipps, die Sie jemals erhalten werden, ist die Planung Ihres neuen Gartens in der Nähe einer Wasserquelle. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Schlauch zu Ihrem Garten führen können, damit Sie nicht jedes Mal Wasser mitschleppen müssen, wenn Ihre Pflanzen durstig werden. Die beste Methode, um festzustellen, ob Pflanzen eine Bewässerung benötigen, besteht darin, einen Finger einen Zentimeter in den Boden zu drücken. Wenn es trocken ist, ist es Zeit zu gießen.

Wählen Sie die richtigen Pflanzen

Es ist wichtig, Pflanzen auszuwählen, die Ihren Wachstumsbedingungen entsprechen. Dies bedeutet, sonnenhungrige Pflanzen an einen sonnigen Standort zu bringen, hitzebeständige Pflanzen in warmen Klimazonen auszuwählen und bodenfressenden Reben wie Kürbissen und Melonen viel Freiraum zu geben. Am besten sidn Sorten, die gut wachsen, wo du lebst und in dem Raum, den du hast. Und um den Erfolg beim Anbau von Gemüse und Kräutern zu steigern, beginnen Sie mit Samen oder Planzen von Gartenbista.

Fügen Sie etwas Mulch hinzu

Tragen Sie um jede Pflanze eine Schicht Mulch auf, die 2 bis 3 Zoll tief ist. Dies reduziert Unkräuter, indem es die Sonne abblockt und den Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung verringert, sodass Sie weniger Wasser benötigen. Oder Sie können Stroh, zerkleinerte Blätter, Kiefernstroh oder ein anderes örtlich verfügbares Material ablegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.