T-Shirt – Als Arbeitskleidung bis zum sexy Outfit

tshirt

Jeder liebt sie und jeder hat mehrere von ihnen im Schrank – T-Shirts! Kaum ein anderes Kleidungsstück ist so vielseitig einsetzbar, so unkompliziert, so preiswert zu haben und so sehr Objekt der Begierde wie das T-Shirt. T-Shirts bringen Lässigkeit und Style in den Alltag. Im Business stehen sie für Dynamik und Modernität, im Club für die Lust am Tanzen, die Verweigerung, sich modischen Gesetzen zu unterwerfen und sind ein Bekenntnis zur Jugendkultur. Den klassischen T-Shirt-Träger gibt es ebenso wenig wie die typische T-Shirt -Trägerin. Als Arbeitskleidung, zum unter den Pullover ziehen oder als Freizeitbekleidung. Ein T-Shirt hat viele Zwecke und entsprechend viele Arten von ihnen gibt es.

Alles, was jungen Menschen Spaß macht, kommt vom Militär

Das Internet und die Desktop-Oberfläche von Apple und PC wurden in Labors der US Army entwickelt. Computerspiele gehen in Hard- und Software zurück auf den Flugsimulator. Selbst die Popmusik wäre ohne das Schlagzeug, dessen Einzelinstrumente der Marschkapelle entstammen, eine traurige Veranstaltung.

Um den Globus aus der Kleiderkammer

Dass schließlich auch das liebste Modestück junger bis juveniler Menschen rund um den Globus aus der Kleiderkammer der Navy stammt, sollte die Verteidigungsminister dieser Welt langsam nachdenklich stimmen. Vielleicht suchen sie das Kerngeschäft des Militärs besser in der Freizeitindustrie. Denn alleine mit der Lizenz für das T-Shirt, das vor 100 Jahren als Unterhemd der amerikanischen Soldaten eingeführt wurde, ließe sich das Geld für ein paar Flugzeugträger verdienen.

Im T-Shirt gut aussehen

tshirt

Eltern stecken ihre Babys in winzige Shirts mit witzigen Aufdrucken. Kinder tragen T-Shirts ihr ganzes Schulleben lang. Jugendliche zeigen im T-Shirt, dass sie gar nicht daran denken, so langweilig wie die spießigen Erwachsenen herumzulaufen. Aber auch immer mehr junge Eltern, Mittvierziger und Senioren beweisen, dass sie im T-Shirt gut aussehen, aktiv sind und das Leben einfach etwas lockerer angehen möchten.

Es muss nicht viel kosten

„Jeder kann ein T-Shirt gestalten. Dafür muss man weder studiert noch eine besondere Kenntnis haben. Gerade jetzt, zur Weihnachtszeit, ist es wieder eine tolle Geschenkidee. Es muss nicht viel kosten, kommt von Herzen und ist zudem auch ein Stück weit selbst gemacht“ Sagen die Experten von clickandprint.de

Auch richtig süße Worte

Mit einem T-Shirt lässt sich sehr viel ausdrücken. Gerade dann, wenn das, was man sagen möchte, nicht auszudrücken ist. Ein entsprechendes Motiv kann manchmal mehr sagen, als tausend Worte. Aber auch richtig süße Worte lassen häufig über ein T-Shirt noch mehr beeindrucken, als ein einfaches „Ich liebe dich“.

Das könnte Sie auch interessieren:

[su_posts id=“11691″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“10784″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“8688″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“10861″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“10910″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]