Im Porträt: Julian N. D. Fothergill – Mentales Morphing.

Ganz entspannt eigene Grenzen überwinden

Meine Arbeitsweise basiert auf meinem Wissen und meiner Lebensauffassung: Jeder Mensch befindet sich in einem Gleichgewichtszustand zwischen dem wer wir sind und dem was wir sein könnten. Mich fasziniert der Gedanke, dass wir uns aus eigenen Kräften von einem, in das andere bewegen können. Und diese Kräfte helfe ich Menschen zu finden – dem Einzelnen und Gruppen – um ganz entspannt die eigenen Grenzen zu überwinden.

Impressionistische Grundlage und Emotion & Faszination

Gibt es etwas, das Sie begrenzt? In Ihrem Streben nach Glück oder Ihrer Lebensfreude?
Möchten Sie frei und kraftvoll Ihren Weg gehen vorbei an Hindernissen Ihren Zielen entgegen?
Möchten Sie neue Seiten an sich entdecken und wieder ganz beeindruckt sein von sich selbst?
Wollen Sie aus einem problematischen Zustand raus? Ganz frei von Stress und Erschöpfung sein? Und dabei wirklich richtig glücklich sein?

Worum es mir geht

Genau darum geht es mir: Ich helfe Menschen dabei ihr eigenes Lebensglück zu finden und zu erreichen. Der freie und selbstbestimmte Veränderungsprozess hin zu dem neuen Gleichgewicht steht dabei ganz im Vordergrund. So werden neue, wertvolle Kräfte und Ressourcen erlernt und das Problem rückt ganz in den Hintergrund und schrumpft zu einer Metapher, einer reinen Erinnerung zusammen.

Selbstinterpretation und interpretative, eigene Ressourcen

Ich nehme mich dabei als Menschlicher Werkzeugkasten und analysierender, aber nahbarer Helfer wahr. Damit der Mensch, ganz Mensch sein kann wie sie oder er das selbst möchte: Frei. Unbeschränkt. Glücklich. Diese Auffassung habe ich aus meiner Erfahrung als Coach, Psychologe und Forscher gewonnen und verwirkliche sie nun jeden Tag mit meinen Klienten.

Wie ich arbeite

Mein Werkzeugkoffer besteht dabei aus der präzisen, empathischen Analyse im Gespräch und dem Verstehens- und Erkenntnisprozess. Am Ende jeder Session kommt das Veränderungsgespräch. Ein empathisches Überwinden des Hindernden hin zu einem neuen Gleichgewicht. Ganz entspannt. Ich sehe meine Arbeit nicht als Therapie, denn ich helfe nur dabei selbst die Kräfte und das Verständnis zu entfalten, so dass Therapie oder klassisches Coaching gar nicht mehr nötig sind.
Hier geht es zu Julian Fothergills Methode: Mentales Morphing.
Entdecke die Möglichkeiten, die Dir zu Deiner Entfaltung bereits zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.