Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Achtamkeit am Arbeitsplatz

Was Achtsamkeitskonzepte für Unternehmen und Mitarbeiter bringen

Das Arbeitsleben ist meist randvoll mit Anforderungen und Zeitmangel. Der daraus resultierende Druck bringt Menschen in Unternehmen vielfach an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Die negativen Folgen kennt mittlerweile jeder: Frust, Stress, Krankheiten und Fehlzeiten.

Achtsamkeit macht gesund

Achtsames Arbeiten lässt Menschen gesünder bleiben, konzentrierter arbeiten, mehr Ausgeglichenheit und Lebensqualität erleben. Dabei ist Achtsames Arbeiten keine weitere Aufgabe, die erfüllt werden muss. Man muss dabei nichts produzieren – nicht gut, tief entspannt oder erfolgreich sein.

Achtsamkeit stärkt Beziehungen

Achtsamkeit am Arbeitsplatz - Harmonie

Achtsamkeit ist eine Methode die hilft, eine konstruktive Beziehung zu unserem Erleben und Handeln im jetzigen Moment zu entwickeln. Wir lernen damit unsere Muster kennen, in die wir verfallen, wenn wir unter Stress stehen. Dieses Autopilotverhalten verhindert, dass wir auf unsere Empathie, Intuition und Erfahrungen zugreifen können. Das heißt, wir sind getrennt von wertvollem inneren Wissen. Die Folgen sind z.B.: Ungeduld, Flüchtigkeitsfehler, Anspannung, Schmerzen oder Stresserkrankungen auf längere Sicht.

Achtsamkeit kann uns zu einem besseren Menschen machen

Durch die Praxis der Achtsamkeit werden wir gelassener, fokussierter, kreativer und freundlicher. Wir schaffen es, besser auf unser Befinden, unseren Körper und andere Menschen zu achten. Wir lernen: Auf Druck und Stress müssen wir nicht stereotyp reagieren. Uns entfaltet sich, mit einiger Übung die Möglichkeit, dass wir besser in diesen Situationen agieren können. Damit schaffen wir es, unsere Emotionale Intelligenz einzusetzen. So regulieren wir unsere Emotionen, werden resilienter gegen Stress und entwickeln bessere Beziehungen zu unserer Umwelt.

Am Arbeitsplatz wird Achtsames Arbeiten deutlich spürbar

Die Kommunikation verbessert sich, Meetings werden effizienter, der Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern wird wertschätzender und die Produktivität steigt. Zudem bleiben Mitarbeiter gesünder und erleben mehr Zufriedenheit bei ihrer Tätigkeit. Achtsamkeit am Arbeitsplatz hat einen hohen Nutzen für beide Seiten: Für Mitarbeiter und für Unternehmen. Das Gute ist, Achtsamkeit lässt sich trainieren und in jedes Unternehmen integrieren.
Achtamkeit am Arbeitsplatz - Elke NürnbergerAutorin: Elke Nürnberger
Sie ist tätig als Trainerin und Coach zu Gesundheit, Führung, Stressprävention und Resilienz. Für Unternehmen entwickelt Sie Achtsamkeitskonzepte und MBSR-Kurse für Mitarbeiter.
Unter www.achtsamkeit-arbeitsplatz.de finden Sie weitere Informationen zu den Angeboten und der Tätigkeit von Elke Nürnberger.

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“2688″ tax_operator=“0″ order=“desc“]
[su_posts id=“2214″ tax_operator=“0″ order=“desc“]
[su_posts id=“2904″ tax_operator=“0″ order=“desc“]
[su_posts id=“2726″ tax_operator=“0″ order=“desc“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.