Regionalität, Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen bei der Fertigung. LIEBESTOLL bietet besondere Yoga Mode.

Liebestoll Yoga-Mode

Liebestoll strahlt schon mit dem Markennamen positive Lebensenergie aus – ist bequem, nachhaltig und wird in Europa handgefertigt. Jedes Stück soll für die Trägerin ein Lieblingsstück werden, weil es mit Liebe fürs Detail und Freude an der Qualität gestaltet wurde. Regionalität, Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen bei der Fertigung zählen zu den zeitgemäßen Markenwerten von Liebestoll – und kleine, handgefertigte Auflagen vermeiden die Verschwendung unnötiger Ressourcen.

Nach Lust und Laune kleidet sich die modebewusste Yogini

Mitte September 2020 lanciert Liebestoll.com nun die erste Kollektion unter dem Motto „Love your Yoga“. Sie besteht aus elf Einzelstücken in fünf Basisfarben, die man untereinander beliebig kombinieren kann. Die Trägerin bestimmt somit ihren individuellen Wohlfühl-Look: Nach Lust und Laune kleidet sich die modebewusste Yogini entweder grellbunt-fröhlich oder aber reduziert-gedeckt. Absolute Highlights der Kollektion, die primär aus Leggings, Yogahosen und Shirts besteht, sind die asymmetrischen Yoga-Overalls oder der Pulli Devi, der exklusiv in limitierter Auflage hergestellt und individuell von der Designerin handsigniert wird.

Hohe Wertschätzung von Qualität und Regionalität

Liebestoll Yoga-Mode bereichert mit der bequem bunten Premieren-Kollektion das spirituelle indische Ritual und macht Yoga zu einem sehr persönlichen Wohlfühl-Erlebnis. Die positive, achtsame und nachhaltige Beschäftigung mit dem eigenen Körper und Geist wird dabei mit hoher Wertschätzung von Qualität und Regionalität in der Kollektion begleitet. Es werden nur Stoffe verwendet, die laut STANDARD 100 by OEKO-TEX® produziert wurden. Die Logistikpartner sind ökozertifiziert und alle Verpackungen werden ausschließlich im deutschsprachigen Raum hergestellt.

Menschen, die in Yoga verliebt sind, strahlen eine besonders positive Energie aus. Die neue „Love your Yoga“-Kollektion von Liebestoll wird daher von Frauen präsentiert, die selbst seit Jahren Yoga mit Überzeugung praktizieren oder sogar unterrichten.

Liebestoll Yoga-Mode
Liebestoll Yoga-Mode

Über LIEBESTOLL

LIEBESTOLL wurde im Mai 2020 gegründet, um gerade in einer schwierigen Zeit einen nachhaltig positiven Kontrapunkt in der Mode zu setzen. Die nachhaltig produzierte Yoga-Mode wird mit viel Liebe zum Detail und hohen Qualitätsansprüchen gefertigt. Hinter der österreichischen Marke steckt ein kleines Team, bestehend aus den kreativen Köpfen der 1973 in der Steiermark geborenen Petra Grassel und des gebürtigen Salzburgers Boris Berghammer. Grassel gestaltet seit ihrer Ausbildung zur Bekleidungstechnikerin in Oberwart erfolgreich Einzelstücke und Kleinserien und ist seit über 25 Jahren aktive Yogini. Der 50-jährige Grafik- und Webdesigner Berghammer sammelte als Gründer der österreichischen Modeplattform styleaut.com bereits intensive Erfahrungen in der Modebranche. Das urbane Trendgeschehen wird durch den Firmensitz in Wien eingefangen, die Kollektionsentwicklung findet im Südburgenland statt, die Herstellung der Kollektion in Ungarn.

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“24689″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“22674″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“10910″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“10784″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“6444″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“4912″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“6221″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.