Keine guten Nachrichten zum Weltbienentag. Seit vielen Jahren schwindet die Bienen-Vielfalt, dabei gilt die Hälfte aller Arten als bedroht.

Megachile versicolor

In Deutschland gibt es neben der Honigbiene rund 570 Wildbienen-Arten. Seit vielen Jahren schwindet die Bienen-Vielfalt. Rund die Hälfte aller Arten ist als bedroht in der Roten Liste Deutschlands geführt. Die Heinz Sielmann Stiftung schützt und schafft Lebensräume für sehr viele Bienen in Sielmanns Naturlandschaften. Die meisten von ihnen leben solitär: Jedes Weibchen trägt Pollen und Nektar in sein eigenes Nest, in dem es mehrere Brutzellen anlegt. Drei Beispiele zeigen, welche kuriosen Beobachtungen man hier machen kann.

Ein Nest im Schneckenhaus

 Ein Männchen der Goldenen Schneckenhaus-Mauerbiene (Osmia aurulenta) wartet auf einem leeren Weinbergschneckenhaus und hofft, sich hier mit einem Weibchen paaren zu können. Foto: Hannes Petrischak
Ein Männchen der Goldenen Schneckenhaus-Mauerbiene (Osmia aurulenta) wartet auf einem leeren Weinbergschneckenhaus und hofft, sich hier mit einem Weibchen paaren zu können. Foto: Hannes Petrischak
Die Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene fliegt auf leere Schneckenhäuser, die sie beispielsweise auf kalkreichen Magerrasen findet, aber manchmal sogar in naturnahen Gärten. Pollen und Nektar sammeln die auffällig rotbraun behaarten Weibchen an verschiedenen Pflanzen. Im Schneckenhaus legen sie dann eine oder mehrere Kammern an, die sie jeweils mit einem Nahrungsvorrat für ihre Larven versehen. Dann legen sie ein Ei dazu. Als Verschluss wird eine Wand aus zerkauten Blättern eingezogen.

Tapete aus frisch geschnittenen Blättern

Die Bunte Blattschneiderbiene ist in Deutschland weit verbreitet. Bunt ist vor allem die Bauchbürste, in der sie Pollen sammelt: Sie ist leuchtend rot gefärbt, nur ganz am Ende schwarz. Die Biene nistet gern in Hohlräumen in Totholz oder Pflanzenstängeln und nimmt dafür auch Nisthilfen aus Bambusröhren oder Bohrlöchern im Garten an. Ihre Brutzellen kleidet sie mit Blattstücken aus, die sie mit ihren scharfen Mundwerkzeugen beispielsweise von Rosen abschneidet.

Die größten Pollen-Hosen

Die Braunbürstige Hosenbiene (Dasypoda hirtipes) ist im Sommer oft am Wegesrand in den Blüten der Wegwarte (Cichorium intybus) zu beobachten. Foto: Hannes Petrischak
Die Braunbürstige Hosenbiene (Dasypoda hirtipes) ist im Sommer oft am Wegesrand in den Blüten der Wegwarte (Cichorium intybus) zu beobachten. Foto: Hannes Petrischak
Die Braunbürstige Hosenbiene macht ihrem Namen alle Ehre: Die langen, braun gefärbten Haare an den Hinterbeinen können riesige Pollenmengen aufnehmen. Diese Biene ist spezialisiert auf Korbblütengewächse. Sie zählt damit zu den oligolektischen Bienen, die nur an Vertretern ganz bestimmter Pflanzenfamilien sammeln können. Man kann die Hosenbiene im Sommer oft am Wegesrand in den Blüten der Wegwarte beobachten. Der helle Pollen färbt ihre „Hosen“ dann auffallend weiß. Ihre Nester legt die Hosenbiene unterirdisch im Sandboden an. Sie benötigt also wie viele weitere Bienenarten möglichst offenen Sand. Daher ist sie eine Charakterart der Dünen und Sandrasen in Sielmanns Naturlandschaften, die hier vielfach durch gezielte Pflegemaßnahmen offen gehalten werden.

Wissenswerte lateinische Bezeichnungen

  • Honigbiene = Apis mellifera
  • Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene = Osmia aurulenta
  • Bunte Blattschneiderbiene = Megachile versicolor
  • Braunbürstige Hosenbiene = Dasypoda hirtipes
  • Blüten der Wegwarte = Cichorium intybus

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Arbeit der Heinz Sielmann Stiftung

Titelbild, Blattschneiderbiene: Fotograf Hannes Petrischak.

Der #Weltbientag bei Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“23662″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“18822″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“16303″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“10910″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“10784″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“8688″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“10861″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.