Viel zu tun auf Arbeit? Trotzdem ist es möglich Entspannung zu finden und Arbeitszeiten zu erfassen.

Vielleicht haben Sie einen neuen Job, aber Sie haben eher das Gefühl, dass Ihr Job Sie hat. Vielleicht sind es die neuen Verantwortlichkeiten einer Beförderung, die Sie in Panik versetzen. Oder vielleicht hast du nur ein großes Projekt auf deinem Teller und fühlst den Druck wirklich. Egal aus welchem ​​Grund, Sie sind überfordert – und Ihr Arbeitsstress beginnt sich auf Ihr Privatleben auszuwirken. Du isst nicht zu Mittag, du liegst nachts wach und bist besessen von deiner To-Do-Liste, du verbringst das halbe Wochenende damit, dir Sorgen um den Montagmorgen zu machen. Versuchen Sie es wie Sie möchten, Entspannung ist einfach keine Option.
Hier sind einige gute Neuigkeiten: Es ist völlig normal, sich Sorgen um Ihren Job zu machen – Studien zufolge leiden sieben von zehn Erwachsenen täglich unter Stress oder Angstzuständen . Aber hier ist eine bessere Nachricht: Es gibt einige einfache Änderungen, die Sie vornehmen können, um mehr Kontrolle über Ihr Arbeitsleben zu erlangen und sich in Ihrer Freizeit wieder zu entspannen.
Erholen Sie sich und entspannen Sie sich regelmäßig, nicht nur während Ihres Jahresurlaubs. Dank des digitalen Zeitalters sind viele von uns immer erreichbar, checken ständig ein oder arbeiten länger als je zuvor, was sich auf Urlaub oder Zapfwellenbetrieb erstreckt. Dies führt schließlich zu einem Anstieg des chronischen Stressniveaus und zu einer Abnutzung, die nur schwer rückgängig zu machen ist. Wenn Sie Ihrem Körper und Geist jetzt eine Pause vom Wahnsinn gönnen, können Sie Burnout auf der ganzen Linie vermeiden.

Konfigurieren Sie Ihren Morgen

Drehen Sie sich um und überprüfen Sie Ihren Posteingang, um E-Mails im Bett zu lesen, bevor Sie die Jalousien zurückgezogen haben, um den Himmel zu sehen? Wenn ja, gehen Sie von Null auf 60. Kein Wunder, dass Sie sich hektisch fühlen. Betrachten Sie stattdessen, sich in den Tag zu lockern. Holen Sie sich einen Retro-Wecker, damit Sie Ihr Telefon von Ihrem Nebentisch fernhalten können – und anstatt es als Erstes zu überprüfen, meditieren Sie ein paar Minuten , machen Sie eine kurze morgendliche Yoga-Sequenz, gehen Sie joggen oder nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für einen gesunden Smoothie zubereiten (und genießen) . Sie werden entspannter mit Ihrem Tag umgehen können, wenn Sie, wie es Exzellenz-Coach Phil Drolet in diesem Video beschreibt , „ein absichtliches Ritual kreieren, das Ihren Geist und Körper in Schwung bringt und in einen optimalen Zustand versetzt“.

Elektronische Zeiterfassung

Elektronische Zeiterfassung ist eine Moderne Form zur Erfassung der Arbeitszeit. Es gibt verschiedene Verfahren, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter elektronisch zu erfassen: Terminals, Fingerprint, Software, Online- oder mobile Zeiterfassungssysteme. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: „Erfassen Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter wann und wo Sie wollen. Durch permanente Übersicht der geleisteten Arbeitszeit haben Sie schnellere Abrechnungsmöglichkeiten“ Sagen die Experten von Landwehr.

Machen Sie Pausen

Es gibt immer eine weitere E-Mail zum Lesen und einen weiteren Tab zum Öffnen in Ihrem Internetbrowser. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es gesund ist, sieben Stunden vor dem Bildschirm zu sitzen. Vergewissern Sie sich stattdessen, dass Sie sich alle paar Stunden regelmäßig abmelden, auch wenn Sie nur um den Block herumgehen und etwas Grün bewundern müssen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die in der Nähe von Grünflächen leben, weniger Depressionen und Angstzustände haben . Wenn Sie also die Möglichkeit haben, auch nur ein paar Minuten nach draußen zu gehen, um „die Rosen zu riechen“, tun Sie es.

Das könnte Sie auch interessieren

So macht Reisen auch ohne Begleitung Spaß. Für die Lieben zu Hause gibt es die besten Videos.

Allein zu reisen ist längst keine Seltenheit mehr. Viele Menschen erkennen die Vorteile, die bei einer Reise ohne Begleitung entstehen können und auch immer mehr Frauen wagen sich an das Alleinreisen. Dabei machen sich nicht nur Singles sondern auch Menschen mit Partner oder Familie gern mal solo auf den Weg. „Sofern man keine Begleitung finden …

Continue reading „So macht Reisen auch ohne Begleitung Spaß. Für die Lieben zu Hause gibt es die besten Videos.“

1 Kommentar

Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.

Die Alpen überqueren, aber wie genau? Die Alpen haben viele von uns schon einmal in ihrem Leben überquert. Vom Flugzeug haben wir auf die schneebedeckten Gipfel heruntergeblickt, durch das Zugfenster oder durch die Scheibe des Autos haben wir die vorbeiziehende Landschaft genossen. Doch wer kann schon von sich behaupten, die Alpen zu Fuß überwunden zu …

Continue reading „Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.“

1 Kommentar

Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.

Das Büro ist aufgeräumt, ein paar letzte Mails verschickt, der Laptop klappt zu und bleibt es für einige Monate. Die Arbeit wird erst einmal eine Zeit lang hinter sich gelassen, endlich Zeit für das eigene Projekt oder die lang geplante Reise. Es gibt wohl kaum Arbeitnehmer, für die diese Vorstellung nicht verlockend erscheint. Tatsache ist: …

Continue reading „Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.“

1 Kommentar

Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.

Lauscht man den Erzählungen über in Italien verbrachte Urlaube, wird meist über die bekannten Städte Rom, Venedig und Mailand, über den Gardasee oder andere beliebte Regionen wie die Toskana oder die italienische Rivera berichtet. Doch das Land der Pizza und Pasta hat noch mehr zu bieten. Eine Reise in den Absatz des italienischen Stiefels und …

Continue reading „Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.“

0 Kommentare

Schönes Skandinavien: Ein „erlesener“ Wegweiser zu Dingen und Orten.

Alles, was wirklich wichtig ist, finden wir im „Schönen Skandinavien“. Das gleichnamige Buch von Kajsa Kinsella, die 1974 im Süden Schwedens geboren wurde, ist nicht einfach nur ein unterhaltsamer sommerlicher Begleiter, sondern auch ein kluger Wegweiser zu Dingen und Orten, die eine Art Beziehungsgewebe schaffen zu unserem Leben hier und heute. Die skandinavischen Länder gehören …

Continue reading „Schönes Skandinavien: Ein „erlesener“ Wegweiser zu Dingen und Orten.“

2 comments

Packt Euren Rucksack leicht. Das ist Minimalismus der Nachhaltigkeit.

„Ich neige sehr dazu, aus dem Rucksack zu leben und Fransen an den Hosen zu haben“, schreibt Hermann Hesse in seinem Bändchen „Wanderung“, das 1920, mitten in der wirtschaftlichen Depression, in Berlin erschien. Die Erzählung beruht auf Wanderungen, die er zwischen 1916 und 1918 von Bern aus übernommen hat. Rucksackwanderungen, die damals zum Lebensstil gehörten, …

Continue reading „Packt Euren Rucksack leicht. Das ist Minimalismus der Nachhaltigkeit.“

2 comments

Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann

Vieles ist heute in die virtuelle Welt „abgewandert“. Und weil „Digital der neue Standard“ (Andre Wilkens) ist, werden physische Orte mit Dingen, die man mit allen Sinnen erleben und anderen physisch begegnen kann, besonders. Es verwundert deshalb nicht, dass immer mehr Menschen das Wandern für sich entdecken. Der Deutsche Alpenverein verzeichnete 2012 den größten Zulauf …

Continue reading „Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann“

5 comments

Augen auf beim Urlaubskauf – so geht es sicher auf die nächste Reise!

Die Planung des Sommerurlaubs mag für Frühbucher längst abgeschlossen sein, doch für viele andere Reisende geht sie jetzt in die heiße Phase. Durch eine Reihe von Anschlägen in Europa und die allgemein kritische Sicherheitslage in der Welt, scheint das ideale Reiseziel jedoch nicht mehr so leicht zu finden zu sein. Immer öfter stellt sich die …

Continue reading „Augen auf beim Urlaubskauf – so geht es sicher auf die nächste Reise!“

1 Kommentar