Grenzenlose Natur erleben im Bayerischen Wald

Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald wirbt mit den Worten: „Wandern im Bayerischen Wald“: Das heißt grenzenlose Natur erleben in einem der schönsten Wandergebiete Deutschlands“. Durch seine besondere Flora und Fauna bietet der Bayerische Wald echte Naturschönheiten und ein Wandererlebnis durch Schluchten, Moore und Wälder. Auf den Spuren von Luchsen, Bären und anderen Tieren lässt sich sowohl Kultur erwandern, Pilgerwege belaufen oder sonstige verschiedene Wandertouren aus einem Netz von 300 km Wanderwegen ausprobieren.

Naturschauspiel – Rißlocher Wasserfälle

Ein besonderes Naturschauspiel bieten hierbei die „Rißlocher Wasserfälle“. Der Hauptfall ist hier beeindruckende 15 Meter hoch. Bei diesem größten Wasserfall des Bayerischen Waldes, etwa 2 km nordöstlich von Bodenmais, stürzen sich gewaltige Wassermassen, vor allem nach starken Regenfällen oder nach der Schneeschmelze in die Tiefe und vereinen sich so zum Rißbach. Erreichbar sind die „Rißlochfälle“ mit gutem Schuhwerk und Stöcken über 3 verschiedene Wanderwege, welche von einer Länge von 7 km bis 9 km reichen und durch ein Naturwaldreservat führen, in dem die Natur noch sich selbst überlassen ist.

Traumwanderwege für Jedermann

Durch die Vielseitigkeit des Geländes sind weder gemütlichen Spaziergängen für die ganze Familie, noch anspruchsvollen Gipfeltouren keine Grenzen gesetzt. So ist es selbst abseits der Alpen möglich, an einem Tag acht Tausender zu erklimmen.

Traumunterkunft im Herzen des Bayerischen Waldes

Im oben erwähnten Paradies für Wanderer stößt man auch auf Traumunterkünfte. Besondere Gastgeber aus Überzeugung sind hier die Familie Pusl im Herzen des Bayerischen Waldes. Ihr familiengeführtes drei Sterne Superior Gesundheits- und Wellnesshotel Zedernhof ist nach dem Zedernbaum benannt. Die Zeder steht im Keltischen Baumkreis für Ausdauer und Veränderung und ihr besonders duftendes Öl wirkt stärkend und harmonisierend. Auch andere Bäume des Keltischen Baumkreises, wie die Linde, Eberesche, Kastanie, Weide, Feige, Haselnuss und viele mehr kommen bei der Hotelphilosophie nicht zu kurz und und spiegeln sich in den Namen der einzelnen Zimmer wider. Zudem ist das Haus mit einem modern gestalteten Restaurant, einer Sonnenterrasse und einem sich auf 1200qm erstreckenden Wellnessbereich ausgestattet. Hier kann nicht nur der Wanderer träumen und genießen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann

Vieles ist heute in die virtuelle Welt „abgewandert“. Und weil „Digital der neue Standard“ (Andre Wilkens) ist, werden physische Orte mit Dingen, die man mit allen Sinnen erleben und anderen physisch begegnen kann, besonders. Es verwundert deshalb nicht, dass immer mehr Menschen das Wandern für sich entdecken. Der Deutsche Alpenverein verzeichnete 2012 den größten Zulauf …

Continue reading „Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann“

5 comments

Alleinreisen trotz Beziehung? HalfHalfTravel: So kreativ geht Liebe auf Distanz

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht gern verreist. Die meisten Menschen freuen sich auf ihren zweiwöchigen Sommerurlaub am Sandstrand. Manche gehen nach der Schule oder dem Studium für einige Zeit ins Ausland oder machen eine Weltreise. Einige wenige packen ihr ganzes Leben in einen Rucksack und entscheiden sich, als digitale Nomaden zu reisen und …

Continue reading „Alleinreisen trotz Beziehung? HalfHalfTravel: So kreativ geht Liebe auf Distanz“

0 Kommentare

Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.

Die Alpen überqueren, aber wie genau? Die Alpen haben viele von uns schon einmal in ihrem Leben überquert. Vom Flugzeug haben wir auf die schneebedeckten Gipfel heruntergeblickt, durch das Zugfenster oder durch die Scheibe des Autos haben wir die vorbeiziehende Landschaft genossen. Doch wer kann schon von sich behaupten, die Alpen zu Fuß überwunden zu …

Continue reading „Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.“

1 Kommentar

Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.

Das Büro ist aufgeräumt, ein paar letzte Mails verschickt, der Laptop klappt zu und bleibt es für einige Monate. Die Arbeit wird erst einmal eine Zeit lang hinter sich gelassen, endlich Zeit für das eigene Projekt oder die lang geplante Reise. Es gibt wohl kaum Arbeitnehmer, für die diese Vorstellung nicht verlockend erscheint. Tatsache ist: …

Continue reading „Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.“

1 Kommentar

Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.

Lauscht man den Erzählungen über in Italien verbrachte Urlaube, wird meist über die bekannten Städte Rom, Venedig und Mailand, über den Gardasee oder andere beliebte Regionen wie die Toskana oder die italienische Rivera berichtet. Doch das Land der Pizza und Pasta hat noch mehr zu bieten. Eine Reise in den Absatz des italienischen Stiefels und …

Continue reading „Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.“

0 Kommentare

Grenzenlose Natur erleben im Bayerischen Wald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.